Warning: include_once(/home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): Failed to open stream: No such file or directory in /home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/advanced-cache.php on line 22

Warning: include_once(): Failed opening '/home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php8.1/lib/php') in /home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/advanced-cache.php on line 22
Wissenstransfer Event – LVS Training – Akademischer Alpenclub Zürich

Wissenstransfer Event – LVS Training

Wissenstransfer Event – LVS Training

Der Wetterbericht für den 2. Dezember 2023 war nicht gerade gut angesagt – Wenig Sicht, Schneefall den ganzen Tag mit einer erwarteten Neuschneemenge von mindestens 50cm. Wir dachten uns: Perfekte Bedingungen um in einem realistischen Schlechtwetter Szenario mit Pieps, Schaufel und Sonde zu üben.

Auf dem Weg zum Gulmen – doch vorher ging es noch zu unserem Übungsgelände (Fotos: Max Poletto)

Das Interesse an dem Training war riesig und so kamen circa 20 Huttli mit nach Amden um die Kenntnisse rund um LVS Verschüttenensuchgerät, Sonde und wie man sich als Team organisiert, wenn es darum geht mehrere Verschüttete zu finden und zu bergen. Nach einem Theorieteil in dem es um Sender-Empfänger Thematiken, Strukturierte Feinsuche und Punktortung (Stichwort: “Einkreuzen”) und den Umgang mit der Sonde ging, teilten wir das Team in mehrere kleinere Gruppen auf um im Feld zu üben. Es gab einige Lawinenopfer zu finden und auszugraben. Die Teams hatten dabei mehr als eine Gelegenheit um auszuprobieren, lernen, und sich zu verbessern. So wurden die Suchen mit der Zeit immer besser und besser.

Nach zwei Stunden Training hatten wir alle zwar sehr viel gelernt, aber es wurde uns auch kalt. Somit packten wir unsere Rucksäcke und stiegen noch zum Gulmen (1788m) auf um die Massen an frischem Schnee bei der Abfahrt zu geniessen.

Gipfelfoto am Gulmen Vorgipfel (Foto: Max)