Warning: include_once(/home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): Failed to open stream: No such file or directory in /home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/advanced-cache.php on line 22

Warning: include_once(): Failed opening '/home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php8.1/lib/php') in /home/clients/e1304438f355617dc2356a43b5cc3bec/sites/aacz.ch/wp-content/advanced-cache.php on line 22
Weihnachtskneip 2023 – Akademischer Alpenclub Zürich

Weihnachtskneip 2023

Weihnachtskneip 2023
Am Grat zum Mattjischhorn.

Wir mussten einige Jahre ausharren, aber dieses Jahr war es endlich wieder so weit: ein Weihnachtskneip mit richtig viel Schnee! Ein fulminanter Start in den Winter machte dieses Jahr die Diskussionen ob Ski, Steinski, Schneeschuhe, oder doch zu Fuss die beste Zustiegsausrüstung wäre, hinfällig. Für die Teilnehmer boten sich verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten: ganz klassisch von Langwies übers Mattjischorn oder über Sapün und Schwerzi (Pass östlich von der Zenjiflue). Ein paar kamen sogar den ganzen Weg von der Davoser Schatzalp über den Strelapass und Schwerzi. Bis zum Nachtessen waren wir fast vollständig auf der tief eingeschneiten aber schön warmen Hütte. Fast, denn um die 19 Teilnehmer voll zu machen, fehlte noch ein Huttli, der dann gegen 21:00 im Schneetreiben noch auf der Hütte eintraf.

Wie jedes Jahr legten sich alle Teilnehmer ins Zeug um ein feines z’Nacht aus Apéro, “Fondeisalat” a la Felix, Käsefondue und Dessert zu geniessen.

In der Nacht war zunächst stürmisches Wetter mit Neuschnee angesagt aber auch eine Wetterbesserung ab 10:00. Somit war kein früher Aufbruch nötig und wir hatten genug Zeit, um ein fantastisches Frühstück zu genießen mit Birchermüeli, Butterzopf und Kaffee und um anschliessend die Hütte ausgiebig zu reinigen.

Für den anfänglichen Aufstieg mit Whiteout wurden wir dann mit tollen Pulverhängen auf der Abfahrt nach Küblis belohnt!